Mädchensport vom Mädchenarbeitskreis

An vier Terminen im September bieten die Mitglieder des Mädchenarbeitskreises ein Sportangebot an. Das Kooperationsprojekt des Vereins zur Förderung der städtischen Jugendeinrichtungen in Sankt Augustin e.V. und der Stadt Sankt Augustin richtet sich an Jungen und Mädchen jeden Alters aus den Einrichtungen des Vereins zur Förderung und wird sehr gut angenommen. Es wäre wünschenswert, das Projekt nach den vier Treffen weiterführen zu können.

Einweihung des neuen Spielmobils "August"

Nachdem im Oktober 2016 unser Spielmobil gestohlen wurde, konnte am vergangenen Wochenende der neue "August" eingeweiht werden. Bereits in den Sommerferien erfreute der Spielwagen sich großer Beliebtheit bei den Sankt Augustiner Kindern, die die Ferien zu Hause verbrachten. Er stand traditionell auf dem Spielplatz in der Ankerstraße, in der Johannesstraße und im Pleiser Park am Ententeich. Bei der offiziellen Einweihung am 01.09.2017 gebührte der Dank den zahlreichen Spendern, die den Kauf des August-Wagens erst ermöglichten.

 

 

 

Hier geht es zum Zeitungsartikel der Rundschau.

 

 

 

 

 

Das Jugendzentrum Matchboxx. zieht um!

 

Da das stark sanierungsbedürftige Gebäude Anfang 2018 abgerissen wird, zieht das Jugendzentrum Matchboxx. Ende 2017 übergangsweise in Ersatzcontainer an der Granthamallee, unterhalb des Rhein-Sieg-Gymnasiums , um. Nach Neubau an alter Stelle wird das Jugendzentrum planungsgemäß im Winter 2019/2020 zurück in die Bonner Straße 104 ziehen.

 

Der letzte Öffnungstag des Jugendzentrums ist der 24.11.2017.

 

 

 

Förderung für digitale Sanierung bewilligt

Der Verein zur Förderung der städtischen Jugendeinrichtungen in Sankt Augustin e.V. hat Mittel zur digitalen Sanierung der einzelnen Einrichtungen beim Landschaftsverband Rheinland beantragt. Zur großen Freude der Mitarbeiter wurde die Gesamtsumme von rund 13.000€ inklusive Eigenleistung bewilligt. Die Einrichtungen des Vereins können sich noch in diesem Jahr über die neue technische Ausstattung freuen. Unter anderem werden Hot-Spots zur Internetnutzung, Laptops, Kamera- und Musikequipment, sowie die ganz neu auf dem Markt erschienenen Virtual-Reality-Brillen erworben.